Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neue Vertriebsinitiativen, erweitertertes Schulungskonzept, mehr Personal


29.10.2007 - 

BitDefender stärkt den Channel

BitDefender stellt neues Personal im Channelvertrieb ein. Außerdem erweitert der Hersteller den Trainingsumfang für seine Reseller, die Zahl der reinen Informationsveranstaltungen nimmt zu. Die deutsche Firmenzentrale von BitDefender liegt nun in Dortmund.

Von Dr. Ronald Wiltscheck

BitDefender wird seine Trainings für Reseller verstärken. Ab Mitte November veranstaltet Bitdefender sogenannte "VIP-Abende", wobei VIP für Vertrieb, Information, Partnerschaft steht.

Drei Stationen dieser kleinen Tour stehen bereits fest: Hamburg am 13. November, Berlin am 27. November sowie Köln am 4. Dezember. Ziel dieser Events ist es, die Bande zwischen bestehenden und künftigen BitDefender-Resellern auf der einen Seite mit dem Vertriebsteam des Herstellers auf der anderen Seite enger zu knüpfen.

Ferner offeriert BitDefender seinen Resellern neue ganztägige Spezialschulungen. Es geht dabei um Security-Lösungen für die Microsoft-Produkte ISA Server, Sharepoint und Exchange. Die dazugehörigen Trainings sind für BitDefender-Reseller kostenlos und auf zwölf Personen pro Lehrgang eingeschränkt. Erster derartiger "Consultant Day Expert" ist am 29. November in Hannover, danach am 6. Dezember in Frankfurt.

Außerdem stockt der Anbieter gleichzeitig seine Channel-Mannschaft auf: Mit Sascha Schmidt ist bereits ein neuer Business Development Manager an Bord, mit Harald Philipp ein Vertriebsleiter. Die Gespräche mit weiteren Kandidaten für das Channel-Team stehen kurz vor dem Abschluss.

Mit den neuen Kräften sollten auch neue Partner gewonnen werden. Derzeit gibt es derer 603, davon 34 mit dem Platin-Status, 70 auf der Stufe Gold und der Rest auf dem Partner-Level Silber. Ende 2008 sollen nach den Plänen des Vertriebsleiters Philipp insgesamt 1.500 Reseller mit BitDefender zusammenarbeiten.

Foto:

Zusätzlich baut die Deutschland-Niederlassung des Security-Herstellers den Standort Dortmund weiter aus. Dort residieren ab sofort die Abteilungen Vertrieb, Marketing und Kommunikation, im Januar 2008 werden zwei weitere Teams in Dortmund angesiedelt: Inside Sales und E-Commerce. In Tettnang am Bodensee verbleiben die Geschäftsführung, das Finanzwesen sowie die IT-Abteilung. Seit dem 1. November heißt die deutsche Dependance auch nicht mehr Softwin, sondern BitDefender GmbH. Damit möchte der Hersteller seine Markenbekanntheit steigern.