Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.06.2007

Bitkom kürt Scheer zum neuen Präsidenten

Ex-O2-Chef Rudolf Gröger hatte seine Kandidatur zurückgezogen.

August-Wilhelm Scheer, Gründer und Vorsitzender des Aufsichtsrats der IDS Scheer AG, ist neuer Präsident des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom). Die Wahl erfolgte im Rahmen der Bitkom-Jahrestagung einstimmig. "Die Hightech-Branche steht vor wichtigen Aufgaben: Die Bekämpfung des Fachkräftemangels, neue Gesetzesvorhaben im Telekommunikations- und Medienrecht sowie die Förderung des Technologiestandorts Deutschland stehen ganz oben auf unserer Agenda", skizzierte der frisch Gekürte sein Programm.

Scheer wurden schon bei der letzten Wahl Ambitionen auf den Bitkom-Chefsessel nachgesagt. Doch konnte er sich nicht durchsetzen. Den Rückzieher von Ex-O2-Chef Rudolf Gröger begründete der Bitkom in seiner offiziellen Erklärung zur Wahl mit "anstehenden beruflichenVeränderungen". Diese hätten Gröger veranlasst, nicht mehr für das Präsidentenamt zu kandidieren.

Als Vizepräsidenten in ihren Ämtern bestätigt wurden Heinz Paul Bonn, Vorsitzender des Vorstands der GUS Group AG & Co. KG, und Jörg Menno Harms, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hewlett-Packard GmbH. Neuer Vizepräsident ist Rene Obermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG. Alter und neuer Schatzmeister ist Dieter Kempf, Vorstandsvorsitzender der Datev eG.

Als neue Mitglieder ziehen Rudi Lamprecht, Mitglied des Zentralvorstands der Siemens AG, und Claus Heinrich, Vorstand der SAP AG, in das fünfzehnköpfige Bitkom-Präsidium ein. (ciw)