Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


22.01.2009

BITKOM: Outsourcing-Umsatz steigt 2009 um 7,2% auf 14,6 Mrd EUR

BERLIN (Dow Jones)--Die Nachfrage nach Outsourcing im IT- und Business-Process-Sektor verzeichnet nach Angaben des Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) in der gegenwärtigen Krise ein starkes Wachstum. "Der Umsatz mit IT- und Business-Process-Outsourcing wird in diesem Jahr in Deutschland voraussichtlich um 7,2% auf 14,6 Mrd EUR steigen", sagt Martin Jetter, Präsidiumsmitglied des BITKOM.

BERLIN (Dow Jones)--Die Nachfrage nach Outsourcing im IT- und Business-Process-Sektor verzeichnet nach Angaben des Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) in der gegenwärtigen Krise ein starkes Wachstum. "Der Umsatz mit IT- und Business-Process-Outsourcing wird in diesem Jahr in Deutschland voraussichtlich um 7,2% auf 14,6 Mrd EUR steigen", sagt Martin Jetter, Präsidiumsmitglied des BITKOM.

In der aktuell schwierigen wirtschaftlichen Situation würden auch jene Unternehmen über die Auslagerung von Prozessen und Dienstleitungen nachdenken, die Outsourcing bislang skeptisch gegenübergestanden hätten, sagte Jetter. 2008 ist der Umsatz in diesem Segment nach BITKOM-Angaben um voraussichtlich 7,4% auf 13,6 Mrd EUR gestiegen.

In der derzeitigen Wirtschaftskrise entschieden Kunden über Projekte deutlich schneller als zuvor. In der Vergangenheit habe es bis zur Vertragsunterschrift teilweise mehr als ein Jahr gedauert. Dabei wählten Kunden vor allem jene IT-Projekte, die schnell Kosten senkten, die Leistungsfähigkeit steigerten und sich rasch amortisierten, wie eine BITKOM-Umfrage unter führenden Outsourcing-Anbietern ergeben habe.

Outsourcing könne in der Krise finanzielle Spielräume schaffen. Die Outsourcing-Anbieter können auslagernden Unternehmen beim Liquiditätsmanagement helfen, etwa indem die monatlichen Raten an den Dienstleister in der Anfangsphase niedrig gehalten werden und später steigen", sagte Jetter.

Webseite: http://www.bitkom.org -Von Beate Preuschoff, Dow Jones Newswires, +49 (0)30 - 2888 4122, beate.preuschoff@dowjones.com DJG/bep/hab Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.