Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.09.1978

Black BOX Mit 8085-CPU

KÖLN (pi) - Rund 11 000 Mark kostet der neue "Allround"-Floppy Disk-Mikrocomputer "Black Box", den die Rair Computer GmbH, Köln, Ende des Jahres auf den Markt bringen will.

Das Gerät besteht aus einer Intel 8085-CPU, zwei Mini-Floppy-Laufwerken mit je 80 KB Speicherkapazität, einem dynamischen RAM-Memory mit wahlweise 16 bis 64 KB sowie programmierbaren seriellen I/O-Interfaces für synchronen und asynchronen Betrieb bis 19 200

Baud.

Die Software-Standardausrüstung umfaßt ein Floppy-Betriebssystem und mehrere Dienstprogramme. Gegen Aufpreis sind erhältlich: Ein Extended Basic Interpreter (800 Mark), ein Fortran IV-Compiler (1 200 Mark) sowie ein ANS 74-Cobol-Compiler (1 600 Mark).

Informationen: Rair Computer GmbH, Steinfeldergasse 20, 5900 Köln 1, Tel.: 02 21/21 91 93