Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.04.1981 - 

Rair Computer erweitert Mikrocomputer-Reihe:

"Black Box" mit Mini-Ambitionen

KÖLN (CW) - Die "Black Box III"-Mikrocomputer von Rair sind jetzt auch für den deutschen Markt freigegeben worden. Die Kölner Rair Computer GmbH, eine Tochter der britischen Rair Ltd., hat sich nach eigenen Angaben zum Ziel gesetzt, mit dieser Modellreihe sowohl Mini- als auch Mainframe-Märkte anzugehen.

Die Serie besteht aus vier voll kompatiblen, im Feld erweiterbaren Systemen mit den Bezeichnungen 3/10, 3/ 20, 3/30 und 3/40. Das kleinste Modell, 3/10, hat ein eingebautes Minidisketten-Laufwerk und ist nach Angaben des Unternehmens mit zwei I/O-Schnittstellen ausgestattet. Ein Acht-Zoll-Winchester-Laufwerk versorgt das Modell 3/40 mit bis zu 20 MB Kapazität.

Der 32 K-Basis-Speicher jedes Modells könne in Schritten von 16 oder 64 K bis auf maximal 512 K erweitert werden, teilt das Unternehmen mit. Anschließbar seien bis zu acht Winchester-Laufwerke je Rechner. Die Preise bewegen sich nach Hersteller-Angaben zwischen 9200 und 17 250 Mark.