Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.10.1977 - 

Funktionserweiterung beim Zl-Zeiterfassungssystem:

"Blaumacher-Protokoll" und Gruppenabrechnung

PLANEGG (uk) - Um zwei Funktionen hat kürzlich die Gesellschaft für Zeit- und Informationserfassung ZI ihre Zeiterfassungsanlage ZI 8000 erweitert: Das mikroprozessorgesteuerte System erstellt jetzt auch Gruppen-Zeitabrechnungen und listet unentschuldigt fehlende Mitarbeiter auf. Per Tastendruck auf einem nur für autorisierte Personen zugänglichen Programm- und Bedienungsfeld kann am Ende einer Abrechnungsperiode für alle Mitarbeiter auf einmal oder für einzelne Mitarbeitergruppen die Sollarbeitszeit vom Istbestand abgezogen und so ein Plus- oder Minussaldo gebildet werden, der in den nächsten Abrechnungszeitraum übernommen wird. Ebenfalls automatisch können alle nach Beginn der Kernarbeitszeit unentschuldigt fehlenden Mitarbeiter erfaßt und auf dem integrierten Drucker protokolliert werden.

ZI 8000 soll sich für Firmen mit zirka 60 bis 250 Mitarbeitern eignen und kostet bei zirka 100 Mitarbeitern 220 DM monatliche Leasingebühren.

Information: ZI Gesellschaft für Zeit- und Informationserfassung mbH, Münchner Straße 17, 8033 Planegg.