Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.04.1983 - 

Karl Möbus KG:

Blaupausen hängend geordnet

WEDEMARK (pi) - In Zeichnungen und Blaupausen steckt nicht nur viel Arbeit, oft stellen sie auch erhebliche Werte In einem Unternehmen dar. Sie sind deshalb entsprechend aufzubewahren und zu ordnen. Die Karl Möbus KG aus Wedemark bietet dafür auf der Messe Zeichnungsordner und -halter an.

Der Zeichnungsordner stellt ein übersichtliches System der hängenden Zeichnungs-Aufbewahrung dar. Zeichnungen, Pläne, Karten werden einzeln mittels selbstklebender Aufhängestreifen in den Ordner eingehängt. Anhand von Registerstreifen läßt sich jedes Blatt sofort auffinden, einzeln herausnehmen und später an dem gekennzeichneten Platz wiederein ordnen.

Das Fassungsvermögen beträgt bis zu 1000 Blatt verschiedener Größen, da die Innentiefe voll ausgenutzt werden kann. Der Ordner gewährleistet durch die leichte Handhabung eine größtmögliche Schonung der wertvollen Originale und Pausen. Die Standardgrößen DIN A1 und DIN A0 sind in Holz-, schwerentflammbarer (SX) und Stahlausführung lieferbar. Darüber hinaus ist das Unternehmen auf Sonderanfertigungen in Holz- und schwerentflammbarer Ausführung spezialisiert.

Der fahrbare Zeichnungs-Halter "Mobilus" stellt eine Ergänzung zum Zeichnungs-Ordner dar und dient der vorübergehenden Aufnahme von Zeichnungen. Er hilft beim Demonstrieren, Pausen, Sortieren und Transportieren. Die Farbe ist lichtgrau. Die Abmessungen betragen (H x B x T) 140 x 64 x 46 Zentimeter.

Informationen: Karl Möbus KG, Postfach 10 01 54, 3002 Wedemark 1. CeBIT-Nord (Halle 1), Stand A-1604.