Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.05.1985 - 

Neue Softwaresysteme für die Fertigungsindustrie:

Blechbearbeitungsprozeß wird reduziert

HANNOVER (ih) - Ihr neuestes Software-System präsentierte die Manufacturing Data System International (MDSI) auf der Hannover-Messe. Mit Eqinox 3000 will das Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen im Bereich der CAD/CAM-Technologie anbieten.

Sowohl interaktive NC-Programmierung auf Basis der MicroVAX von DEC mit integrierter Farbgrafik als auch ein speziell für die verarbeitende Industrie entwickeltes Zeichensystem bot MDSI unter dem Namen Eqinox 3000 an. Bei Einsatz des Paketes wird unter Verwendung der Dialog-Farbgrafik der Benutzer mittels Menüs geführt. Die Auswahl der gewünschten Menü-Funktionen erfolge durch separate Funktionstasten, die auch zur Dateneingabe benutzt werden. Zusätzlich zur interaktiven grafischen Eingabe sei eine solche in Compact II möglich. Das System akzeptiere auch Geometriedaten von anderen CAD-Systemen. Darüber hinaus könne man eine beliebige Anzahl von Punkten, Linien, Kreisen, Punktemuster und Variablen sowie Teilekonturen definieren.

Das Eqinox-CAD/CAM-Programm für die Blechbearbeitung reduziert nach Angabe der Frankfurter die Entwicklungs-, Vorbereitungs- und Bearbeitungszeiten für den gesamten Blechbearbeitungsprozeß. Mit dem System könnten Entwürfe in drei-dimensionaler Darstellung geschaffen, aufgrund der Werkstückeigenschaften Arbeitsabläufe automatisch erstellt und die Entwicklung der Instruktionen für die Stanzaufteilung vereinfacht werden.