Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.06.1987

Bleicher will Enquête als feste Einrichtung

FRANKFURT (vwd) - Beim Deutschen Bundestag soll eine ständige Einrichtung geschaffen werden, die die Folgen von Zukunftstechnologien abschätzt und bewertet. Diese fordert, wie die Gewerkschaft IG Metall mitteilt, das für Technologiepolitik zuständige Vorstandsmitglied Siegfried Bleicher. Ein solches ständiges Gremium hätte nach Bleicher die Funktion eines Frühwarnsystems für die Parlamentarier, um die sozialen und ökologischen Folgen von Zukunftstechnologien zu beurteilen.

Nach Informationen der IG Metall blockiert der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) den einstimmigen Beschluß der Enquête-Kommission aus der vergangenen Legislaturperiode nach Einrichtung eines solchen Gremiums beim Deutschen Bundestag. Bleicher, der selbst Mitglied der Enquête-Kommission war, sagte anläßlich ihrer Wiedereinsetzung, daß die Industrie offensichtlich kein Interesse an der öffentlichen Diskussion über Sinn und Zweck von Zukunftstechnologien habe.