Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.03.2007

Blu-ray-Brenner mit 6x

30.03.2007
Der zunehmenden Verbreitung von Blu-ray- oder HD-DVD-Brennern steht das Problem der niedrigen Schreibgeschwindigkeit gegenüber. Mit einer neuen Laserdiode soll es nun schneller werden.

Von Hans-Jürgen Humbert

Blu-Ray- und HD-DVD-Brenner bieten gigantische Kapazitäten. Doch leider dauert es noch recht lang, sie vollständig mit Daten zu beschreiben. Heutige blaue Laserdioden haben einfach noch nicht die Leistung, um Daten schnellstmöglich auf die Oberfläche zu brennen.

Blaues Licht mit hoher Leistung

Sharp (www.sharpsme.com) hat nun eine neue blaue Laserdiode mit einer Spitzenleistung von 210 mW entwickelt. Zum Vergleich: Die Leistung eines roten Lasers in einem handelsüblichen Laserpointer beträgt weniger als 1 mW. Im Dauerbetrieb liefert die Hochleistungsdiode GH04P21A2G immer noch eine maximale optische Lichtleistung von 105 mW. Die Lebensdauer gibt Sharp mit 10.000 Stunden an. Das ist weit mehr als ein Jahr Dauerbetrieb. Die Leistungssteigerung führen die Entwickler von Sharp auf ein verbessertes Kristallwachstum und einen neuartigen Facettenschliff des Laserkristalls zurück. Die Diode wird im Standard-CAN-Gehäuse mit einem Durchmesser von 5,6 Millimetern geliefert. Damit lässt sich die neue Hochleistungs-Laser-Diode ohne Probleme in handelsüblichen Pick-ups integrieren.

Mit dieser Diode soll die Schreibgeschwindigkeit auf das bis zu Sechsfache der heutigen Brenner gesteigert werden können. In den nächsten Jahren sieht das Unternehmen einen riesigen Bedarf an diesen Laserdioden, da sie nicht nur im Speicherumfeld des PCs anzutreffen sein werden, sondern auch in die Geräte der CE-Elektronik einfließen werden. Dann dauert das Speichern eines kompletten Spielfilms in HD-Qualität nur noch wenige Minuten.