Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Einbruch bei Lizenzen


17.05.2002 - 

BMC verzeichnet einen Nettoverlust

MÜNCHEN (CW) - Der System-Management-Spezialist BMC Software setzte im vierten Quartal (Ende: 31. März) des Geschäftsjahres 2002 insgesamt 331,8 Millionen Dollar um. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum bedeutet dies einen Rückgang von 22 Prozent. Gravierend fiel vor allem die Entwicklung des Lizenzgeschäfts aus, dessen Umsatz von 260 Millionen auf 161 Millionen Dollar einbrach. Mit Wartungsdiensten setzte BMC 149 Millionen Dollar und damit zehn Prozent mehr als im Vorjahr um, das Beratungsgeschäft reduzierte sich von 29,3 Millionen auf 21,6 Millionen Dollar. Der Nettoverlust belief sich aufgrund hoher Goodwill-Abschreibungen auf 1,8 Millionen Dollar nach einem Gewinn von 23 Millionen Dollar im Vorjahr. Trotzdem konnten die Erwartungen der Analysten erfüllt werden. Im laufenden Berichtszeitraum rechnet das Unternehmen aus Texas mit einem Umsatz zwischen 312 Millionen und 320 Millionen Dollar. (ajf)