Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.11.1982

BMFT-Staatsekretär über neue Technologien im Handel: Mehr Markttransparenz durch Btx

FRANKFURT (cmd) - Unternehmer und Beschäftigte müssen nach Ansicht des Paralmentarischen Staatssekretärs im Bundesforschungsministerium, Albert Probst, lernen, mit der Inforamtionstechnik umzugehen und deren weitere Entwicklung realistisch einzuschätzen.

Auf der Tagung "Technischer Wandel im Handel" der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen in Frankfurt machte Probst außerdem darauf aufmerksam, welche Folgen die neuen Technologien für den Handel im Bezug auf Wettbewerb und Kundenverhalten hätten. Je mehr Anbieter zum Beispiel Bildschirmtext benutzten, desto eher würden Angebotsvergleiche für die Kunden möglich. "Mit dieser neuen Technik kann der Markt eine nie dagewesene Transparenz erhalten", meinte der Staatssekretär. Dies erfordere Investitionen und eine entsprechende Organisation.

Nicht auszuschließen seien im Zusammenhang mit den neuen Techniken auch Veränderungen der Struktur beim Handel.