Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1986 - 

Gleichziehen mit EARN:

BMFT trägt Nutzungskosten den DFN

HANNOVER (bi) - Nach der angekündigten Realisierung von Electronic Mail auf der Basis der CCITT-Norm X.400 in Multivendor-Umgebung auf der Hannover-Messe konnte DPN-Vorstand Prof. Norbert Szyperski aktuell nun auch noch die Realisierung des Dateitransfers im Rahmen des Deutschen Forschungsnetzes melden.

Dies ist der zweite DFN-Dienst von vieren, die der Verein zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes e.V. seinen Mitgliedern aus der Wissenschaft anbietet. Auf der Basis der OSI-Normen sollen noch weitere Dienste, wie der Dialogdienst für den wahlfreien und ungehinderten Zugriff auf alle DV-Dienste im Netz, sowie ein Job-Transfer-Dienst zur Nutzung verteilter Ressourcen durch Rechner-Rechner-Kommunikation angeboten Werden.

Das DFN kann jetzt mit dem von IBM gesponserten Forschungsnetz EARN

(European Academic Rsearch Network), was die Nutzungskosten anlangt, gleichziehen. Ber EARN übernimmt nämlich IBM die Übertraungskosten. Das Deutsche Forschungsnetz habe jetzt, so der DFN-Vorstand, vom Bundesministerium für Forschung Technologie (BFM)

die Zusage ,weitere Forschungsgelder für die Übertragungs- und Anschlußkosten

innerhalb des DFN zu übernehmen. Vorerst gelte diese Zusage bis Ende 1988.

AU: