Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.05.1997 - 

Zugang auch in abgelegenen Regionen

Boeing beteiligt sich an Teledesics Satellitenprojekt

Teledesic gab das Satellitenprojekt 1994 bekannt. Industrie-Experten hielten es zunächst für sehr gewagt. Mit der führenden Rolle von Boeing, die die Luftfahrtgesellschaft durch eine 100-Millionen-Dollar-Investition untermauert, könnte sich diese Einschätzung ändern. Die Kommunikationsfirma plant, den groben Entwurf für die Satelliten bis Ende des Jahres fertigzustellen. Dann wird sie die Arbeit an Boeing übergeben, die mit Hilfe von hunderten Partnern das Projekt bis 2002 zu Ende führen soll. Das Netz ist dazu gedacht, ähnlich wie das Internet geswitchte Breitbandverbindungen unter Partnern in verschiedenen Ländern herzustellen. Hauptkunden sollen allerdings globale Unternehmen sein.

Wie schwierig es sein wird, so viele Satelliten in eine erdnahe Umlaufbahn zu bringen, belegen die Bemühungen des Konkurrenzprojektes Iridium. Der erste Versuch, 66 Satelliten in eine Umlaufbahn zu schießen, mißlang im Januar dieses Jahres.