Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


06.10.2009

Boeing erwartet Belastungen von 1 Mrd USD für 3Q

CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Flugzeughersteller Boeing erwartet Belastungen von 1 Mrd USD für das dritte Quartal 2009. Wie der Flugzeughersteller am Dienstag mitteilte, stehen die Belastungen im Zusammenhang mit dem verschobenen Erstflug und den verzögerten Auslieferungen des Frachtflugzeugs 747-8. Boeing teilte dies mit, nachdem der Flugzeughersteller zuvor bekantgegeben hatte, im dritten Quartal 113 Verkehrsflugzege ausgeliefert zu haben. Das seien zwar 12 Maschinen weniger als im zweiten Quartal gewesen, aber 29 Flugzeuge mehr als in der Vorjahresperiode, in der ein Mechaniker-Streik stattgefunden hatte.

CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Flugzeughersteller Boeing erwartet Belastungen von 1 Mrd USD für das dritte Quartal 2009. Wie der Flugzeughersteller am Dienstag mitteilte, stehen die Belastungen im Zusammenhang mit dem verschobenen Erstflug und den verzögerten Auslieferungen des Frachtflugzeugs 747-8. Boeing teilte dies mit, nachdem der Flugzeughersteller zuvor bekantgegeben hatte, im dritten Quartal 113 Verkehrsflugzege ausgeliefert zu haben. Das seien zwar 12 Maschinen weniger als im zweiten Quartal gewesen, aber 29 Flugzeuge mehr als in der Vorjahresperiode, in der ein Mechaniker-Streik stattgefunden hatte.

DJG/DJN/mkl

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.