Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.07.2009

Boeing liefert 125 (126) Verkehrsflugzeuge im 2Q aus

CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Flugzeughersteller Boeing hat 125 Verkehrsflugzeuge im zweiten Quartal ausgeliefert. Das seien vier Flugzeuge mehr als im ersten Quartal gewesen und eine Maschine weniger als im Vorjahresquartal, teilte die Boeing Co am Donnerstag mit.

CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Flugzeughersteller Boeing hat 125 Verkehrsflugzeuge im zweiten Quartal ausgeliefert. Das seien vier Flugzeuge mehr als im ersten Quartal gewesen und eine Maschine weniger als im Vorjahresquartal, teilte die Boeing Co am Donnerstag mit.

Boeing war zuletzt stark unter Druck geraten, nachdem der US-Flugzeughersteller den Erstflug des 787 Dreamliners aufgrund von Nachbesserungen erneut verschoben hatte. Das Boeing-Management hatte dieses Problem als geringfügig erachtet, dennoch litt die Vertrauenswürdigkeit von Boeing unter der Verschiebung. Der Großteil der Auslieferungen im zweiten Quartal entfiel mit 99 Einheiten auf die neue Generation der Boeing 737. Vom Typ 777 wurden 21 Maschinen ausgeliefert. Im Vorjahresquartal hatte Boeing 100 Maschinen vom Typ 737 und 18 Flugzeuge vom Typ 777 ausgeliefert. Boeing hatte erst kürzlich die Produktionspläne für das 777-Modell zurückgefahren, allerdings die Pläne für den Typ 737 aufrechterhalten.

Webseite:. http://www.boeing.com -Von Kerry Grace Benn, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29 725 102; unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mkl/jhe

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.