Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.04.2009

Boeing-Nettogewinn bricht im 1. Quartal um die Hälfte ein

CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Flugzeughersteller Boeing Co hat in im ersten Quartal einen Einbruch beim Nettoergebnis von 50% auf 610 Mio USD oder 0,86 USD je Aktie erlitten. Im Vorjahresquartal lag der Nettogewinn bei 1,211 Mrd USD oder 1,62 USD je Aktie, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der Umsatz stieg im Berichtszeitraum um 3% auf 16,50 (15,99) Mrd USD.

CHICAGO (Dow Jones)--Der US-Flugzeughersteller Boeing Co hat in im ersten Quartal einen Einbruch beim Nettoergebnis von 50% auf 610 Mio USD oder 0,86 USD je Aktie erlitten. Im Vorjahresquartal lag der Nettogewinn bei 1,211 Mrd USD oder 1,62 USD je Aktie, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der Umsatz stieg im Berichtszeitraum um 3% auf 16,50 (15,99) Mrd USD.

Im Nettoergebnis sei die zuvor angekündigte Sonderbelastung von 0,38 USD je Aktie aufgrund angepasster Produktionsraten und zu erwartender geringerer Preise enthalten, hieß es weiter.

Boeing senkte die Prognose für 2009 für das Ergebnis je Aktie auf eine Spanne zwischen 4,70 USD und 5,00 USD nach zuvor 5,05 USD und 5,35 USD je Anteilsschein. Begründet wird diese Einschätzung mit geringeren Ergebnissen im Bereich Zivilflugzeuge. Boeing bekräftigte allerdings die Prognose für den Umsatz zwischen 68 Mrd und 69 Mrd USD für das Gesamtjahr.

Webseite: http://wwww.boing.com DJG/DJN/mkl/ncs Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.