Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.10.1983

Börsenspots

Die Akten von Sony könnten sich nach Ansicht von Bache Securities vom gegenwärtigen Kursniveau aus noch um 10 bis 15 Prozent nach oben bewegen. Der Broker begründet dies mit den jüngsten technologischen Fortschritten bei der Entwicklung optischer Speichermedien und der im vierten Quartal zu erwartenden Steigerung des Reingewinns.

Bei Hewlett Packard vermutet E. F. Hutton Kostendruck im Zusammenhang mit der Einführung neuer Produkte und setzt daher seine Gewinnschätzung für das Geschäftsjahr zum 31. Oktober von bisher 1,65 auf 1,60 Dollar je Aktie zurück. Im Geschäftsjahr 1984 sei jedoch wegen des starken Auftragseingangs mit einem Ergebnis von 2,65 Dollar je Aktie zu rechnen. Der Broker empfiehlt die Aktie zum Kauf.

Fujitsu und Hitachi empfehlen die Tokioter Aktienanalytiker von Bache Securities nachdrücklich zum Kauf. In beiden Fällen sei im Zuge der weltweiten Konjunkturerholung mit einer beträchtlichen Zunahme des Unternehmensergebnisses im Bereich der Industrieelektronik zu rechnen.