Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.06.1985 - 

Datenschutz in komplexen Kommunikationsnetzen:

"bonnprotect" schützt Dialogsysteme

07.06.1985

BONN (pi) - "bonnprotect" heißt ein Datenschutz- und Dialogsteuerungssystem, das die bonndata Gesellschaft für Datenverarbeitung mbH, Bonn, entwickelt hat.

Das Produkt ist nach Mitteilung der Bonner so konzipiert, daß innerhalb eines Kommunikationsnetzes jedem Mitarbeiter immer genau die

Informationen zur Verfügung gestellt werden, die er zur Abwicklung seiner Arbeit benötigt. Dabei werden seine persönlichen Funktionen ebenso berücksichtigt wie die aktuelle Verfügbarkeit der DV-technischen Betriebsmittel.

Als einige der wesentlichen Funktionen zählt die bonndata auf:

- Definition aller Schutzkriterien durch die jeweils zuständigen Anwendungsbereiche, völlig unabhängig von DV-technischen Gegebenheiten,

- Vergabe von Befugnissen im Online-Betrieb durch die jeweils verantwortlichen Mitarbeiter der Fachabteilungen;

- einheitliche Dialogeröffnung für ale Online-Anwendungen eines Konzerns mit individueller Menüsteuerung für jeden einzelnen Mitarbeiter;

- normierte Weitergabe des jeweiligen Anwenderprofils an alle angeschlossenen Dialogprogramme und

- kurzfristige "Sperre" von DV-Ressourcen ohne Ausfall einer gesamten Dialoganwendung.

Zu den Anwendungsbeispielen bei den bisher erfolgten Installationen gehören - so die bonndata - unter anderem die Einschränkung von Auskunftssystemen auf bestimmte Geschäftsstellenbereiche, die Befugnisvergabe in Abhängigkeit von Schadensklasse, Kontenkreis etc. sowie die Sperre der betroffenen Anwendungszweige bei Ausfall einer Datenbank ohne Auswirkung auf das Gesamtsystem.

Informationen: bonndata Gesellschaft für Datenverarbeitung mbH, 5300 Bonn, Poppelsdorfer Allee 27 - 31, Tel. 02 28/2 68 42 70.