Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.10.1994

Bonuspaket soll Anwender locken IBM staerkt OS/2 fuer den Kampf gegen Microsofts Windows 95

MUENCHEN (ade) - Der Countdown fuer IBMs Desktop-Marketiers hat begonnen. Etwa ein halbes Jahr bleibt Big Blue, um Anwender von "OS/2 Warp, Version 3" zu ueberzeugen, bevor Microsoft mit seinem Pendant "Windows 95" kontert. Mit integriertem Bonuspaket sowie Dumping- Preisen fuer ihr 32-Bit-Betriebssystem will die IBM nun Kunden koedern.

Fuer Richard Seibt, Leiter der Personal Software Marketing (PSM), schlaegt die Stunde der Wahrheit. "OS/2 bleibt fuer die IBM ein sehr wichtiges strategisches Produkt", doziert der PSM-Chef. Um Microsoft fruehzeitig den Wind aus den Segeln zu nehmen, hat Big Blue ein objektorientiertes 32-Bit-Anwendungspaket geschnuert, das mit OS/2 geliefert wird. So wurden beispielsweise Tools fuer den Zugriff auf Online-Dienste wie Compuserve, Btx oder Internet integriert. Zudem enthaelt das OS/2-Paket nun eine Videokonferenzsoftware, Faxloesung sowie eine Buero-Suite mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Datenbank. Zahlreiche Geraetetreiber sollen alte OS/2-Macken ausbuegeln. Das neue OS/2 kostet inklusive Zusaetzen rund 200 Mark.