Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.09.1991 - 

Mehrere DB2-Utilities angekündigt

Boole & Babbage erweitert das Angebot im MVS-Umfeld

DÜSSELDORF (pi) - Für das Management von MVS-Systemen hat das Düsseldorfer Unternehmen Boole & Babbage Europe den "Mainview Manager for MVS" angekündigt. Das Produkt ist Bestandteil der "Mainview" -Software, einer Lösung für die automatisierte Systemverwaltung, deren Version 2.60 soeben vorgestellt wurde.

Das Produktpaket enthält Software für das Performance-, Operations- und Service-Level-Management für MVS/XA- und ESA-Systeme von IBM. Es bietet Herstellerangaben zufolge einen "Multiple Systems Support" sowie die genaue Kundenanpassung der Service-Level-Überwachung. Dort, wo die Probleme des Endbenutzers nicht automatisch korrigiert werden können, bietet die Software eine Windows-Umgebung, die den simultanen Einblick in die MVS-Systemressourcen und -Workloads gestattet.

Neu angekündigt hat das Unternehmen auch unter der Bezeichnung "RXD2" ein integriertes Set von DB2-Tools, mit denen DB2-Anwendungen verwaltet und getestet werden können. Für Bereiche wie das Katalogmanagement und die Security-Administration sind mit den "Flex-Tools" Werkzeuge vorhanden. Außerdem gibt es mit "RXD2-Link" eine Schnittstelle zwischen der IBM-Prozeduralsprache Rexx und der DB2-Datenbank.