Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.08.2002 - 

RAD-Umgebung jetzt auch für C und C++

Borland bringt Kylix in Version 3

MÜNCHEN (CW) - Borlands RAD-Umgebung (RAD = Rapid Application Development) für Linux "Kylix" unterstützt in Version 3 neben Delphi jetzt auch die Programmiersprachen C und C++.

Zudem lässt sich mit Kylix 3 erstellte Software in Borlands C++-Builder beziehungsweise bei Verwendung von Pascal in Delphi 6 importieren. Dadurch können Entwickler lokale Anwendungen, Web-Applikationen und Datenbanken plattformübergreifend in einer grafischen Benutzerführung auf Linux- und Windows-Systemen erstellen, verspricht der Hersteller. Das Programmier-Tool ist in drei Varianten erhältlich. Die knapp 2000 Dollar teure Enterprise-Edition bietet neben den Grundfunktionen vor allem Features zur Entwicklung von Web-Services, Web-Anwendungen und Datenbanken. Eine Professional Edition ist für rund 250 Dollar zu haben. Nutzer der Vorversionen erhalten vergünstigte Update-Konditionen. Open-Source-Entwickler bekommen Kylix-3-Open kostenlos. (lex)