Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.09.1987

Borland International, amerikanischer PC-Softwareanbieter, kämpft mit den Folgen der früheren eigenen Billigpreispolitik. Um die Relation zwischen Leistung und Preis wiederherzustellen, nutzte das Unternehmen ein Upgrade des Datenbankprodukts Reflex zu e

Borland International, amerikanischer PC-Softwareanbieter, kämpft mit den Folgen der früheren eigenen Billigpreispolitik. Um die Relation zwischen Leistung und Preis wiederherzustellen, nutzte das Unternehmen ein Upgrade des Datenbankprodukts Reflex zu einer Preiserhöhung auf fast das Doppelte. Im Geschäftsjahr zum 31. März hatte Borland zwar acht Prozent mehr umgesetzt, jedoch ausschließlich aufgrund des guten Geschäfts außerhalb der USA; die Einnahmen in Europa stiegen auf 20 Prozent des Gesamtumsatzes wahrend sie in den USA sanken.