Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


15.11.1991

Borland mit Alternative zu MS-Quick-C

SAN MATEO (IDG) - Gegen Microsofts "Quick C für Windows" positioniert die Borland International Inc. ihr "Turbo C + + für Windows". Die Software, mit der nach Angaben der CW-Schwesterpublikation "Infoworld" sowohl C- als auch C+ +-Code generiert werden kann, soll zusammen mit einer grafischen Entwicklungsumgebung angeboten werden.

Borland will Microsoft über eine aggressive Preispolitik Marktanteile abnehmen. Die Borland-Software wird in den USA noch in diesem Monat für rund 150 Dollar verkauft - der Listenpreis für Quick C liegt dagegen bei knapp 200 Dollar. Ein Developers Kit für Microsoft Windows müssen Anwender der Borland-Software nicht besitzen.

Zum Paket soll nämlich eine Version der "Object-Windows" Bibliotheken gehören, mit der sich auf einfache Weise Anwendungen entwickeln lassen. Code und Bibliotheken der neuen Windows-Entwicklungsumgebung werden nach Borland-Informationen kompatibel zu "Borland C + + 2.0" sein, dem High-end-C + +-System des PC-Softwarehauses.