Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.09.2010

Bosch schneller als erwartet auf Weg zu alter Stärke

FRANKFURT/HANNOVER (Dow Jones)--Der Automobilzulieferer Bosch ist schneller als erwartet zurück auf dem Weg zu alter Stärke. "Wir sind klar auf den Wachstumspfad zurückgekehrt", sagte Vorstandsmitglied Bernd Bohr am Dienstag am Rande der IAA Nutzfahrzeuge.

FRANKFURT/HANNOVER (Dow Jones)--Der Automobilzulieferer Bosch ist schneller als erwartet zurück auf dem Weg zu alter Stärke. "Wir sind klar auf den Wachstumspfad zurückgekehrt", sagte Vorstandsmitglied Bernd Bohr am Dienstag am Rande der IAA Nutzfahrzeuge.

Für 2010 sei auf Konzernebene ein Umsatzplus von rund 20% auf gut 46 Mrd EUR zu erwarten. "Dieses Wachstum geht mit einem deutlich positiven Ergebnis einher", so Bohr. Bislang hatte die Robert Bosch GmbH auf Gesamtjahressicht einen Einnahmenzuwachs um mehr als ein Zehntel und die Rückkehr in die Gewinnzone angepeilt.

Im bisherigen Rekordjahr 2007 hatte Bosch 46,32 Mrd EUR erlöst und fast 2,9 Mrd EUR verdient.

Webseite: www.bosch.com DJG/ncs/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.