Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.03.2009

Bosch will ersol-Minderheitsaktionäre zwangsabfinden

STUTTGART (Dow Jones)--Die Robert Bosch GmbH will die Minderheitsaktionäre des Solarunternehmens ersol aus dem Unternehmen drängen. Gegen eine Barabfindung sollen die Aktien der übrigen Aktionäre auf die Robert Bosch GmbH als Hauptaktionärin übertragen werden, teilte das Erfurter Solarunternehmen am Freitag mit.

STUTTGART (Dow Jones)--Die Robert Bosch GmbH will die Minderheitsaktionäre des Solarunternehmens ersol aus dem Unternehmen drängen. Gegen eine Barabfindung sollen die Aktien der übrigen Aktionäre auf die Robert Bosch GmbH als Hauptaktionärin übertragen werden, teilte das Erfurter Solarunternehmen am Freitag mit.

Bosch hält bereits mehr als 95% an der ersol Solar Energy AG. Über den Squeeze Out soll die nächste ersol-Hauptversammlung am 23. Juli entscheiden.

Bosch hatte im Sommer 2008 die Mehrheit an dem Erfurter Photovoltaikspezialisten übernommen, der waferbasierte Siliziumsolarzellen und Dünnschichtmodule entwickelt, fertigt und vertreibt.

Webseite: http://www.ersol.de

DJG/jhe

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.