Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.02.2008

Bosch will günstiges Umfeld für Akquisitionen nutzen

STUTTGART (Dow Jones)--Die Robert Bosch GmbH will das derzeit günstige Umfeld nutzen und in diesem Jahr die Ausgaben für Akquisitionen erhöhen. "Wir rechnen damit, dass wir im laufenden Jahr den Wert von 2007 überschreiten", sagte der für Finanzen zuständige Bosch-Geschäftsführer Gerhard Kümmel am späten Donnerstag vor Journalisten in Stuttgart.

STUTTGART (Dow Jones)--Die Robert Bosch GmbH will das derzeit günstige Umfeld nutzen und in diesem Jahr die Ausgaben für Akquisitionen erhöhen. "Wir rechnen damit, dass wir im laufenden Jahr den Wert von 2007 überschreiten", sagte der für Finanzen zuständige Bosch-Geschäftsführer Gerhard Kümmel am späten Donnerstag vor Journalisten in Stuttgart.

Zu genauen Akquisitionszielen wollte sich Kümmel nicht äußern. Bosch habe eine "sehr breite Roadmap", sagte er lediglich. Auch auf mögliche Regionen oder Branchen, in denen Bosch zukaufen könnte, ging Kümmel nicht ein.

Derzeit schafft vor allem der starke Euro ein gutes Umfeld für Zukäufe. Zudem dürfte die fortschreitende Konsolidierung unter den Automobilzulieferern günstige Übernahmen ermöglichen.

Im vergangenen Jahr hatte der Stuttgarter Automobilzulieferer und Elektronikkonzern rund 800 Mio EUR für Zukäufe ausgegeben. Dazu gehörten die Ende vergangenen Jahres angekündigten Akquisitionen Holger Christiansen, Health Hero Network, Extreme CCTV und RoboToolz.

Webseite: http://www.bosch.com - Von Christoph Baeuchle, Dow Jones Newswires, +49 (0)711 2287 412, christoph.baeuchle@dowjones.com DJG/cba/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.