Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.10.1987

Branchenprogramme

Zusammen mit der IBM hat die Gesellschaft für Finanzmarketing mbH, Ulm, ein Kommunikationssystem für Versicherungsvertreter entwickelt. "FinCom" besteht aus drei Komponenten: der zentralen Datenbank, den am Vertriebsort installierten PCs und dem Kommunikationsnetz, das die Verbindung herstellt. Während die IBM das Netz, die Datenbank und die Basissoftware betreut, übernimmt die GFM die Verhandlungen mit den Anbietern aus dem Versicherungs- und Bankenbereich sowie mit den Benutzern, also Versicherungsmaklern und Kundenberatern. Für den Spätherbst ist ein erster Test des Systems geplant; er soll im Rhein-Main-Gebiet unter Beteiligung von zunächst 25 Versicherungsmaklern stattfinden.

Ihr Lösungsangebot für den Großhandel erweiterte die Winterthur Software GmbH, Bad Vilbel, mit dem Softwarepaket "WI-Divas" für die Bürocomputer des Typs DPS 4/4000 von Bull. Schwerpunkte der modular aufgebauten Software sind Vertriebs- und Einkaufsabwicklung, Disposition, Einkaufs- und Marketingstatistik sowie Fertigung. Das Dialog-Vertriebsabwicklungssystem kann auch in Verbindung mit anderen Bull-Lösungen wie "WI-Dibus", "WI-Anla", "WI-Dikos" und den "Neros"- Abrechnungssystemen eingesetzt werden.

Um integrierte Anwendungslösungen für mittelständische Einzel- und Filialbetriebe in der Modebranche hat die IBM Deutschland GmbH, Stuttgart, ihr Angebot an Branchenpaketen erweitert. Ausgelegt sind die Softwarelösungen "Textil", "Schuhe" und "Sport" für das System /36. Schnittstellen zu anderen Anwendungen wie Finanzbuchhaltung oder Textverarbeitung sind laut Anbieter vorhanden. Die Einmallizenzgebühr für die Basisversion beträgt etwa 20 000 Mark; die Komplettversion kostet rund 35 000 Mark. Mit der Auslieferung ist ab Oktober dieses Jahres zu rechnen.