Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.07.1995

Branchenuebergreifendes DFUE-System Coconet liefert eine Loesung fuer zahlreiche Transferverfahren

DUESSELDORF (pi) - Das Systemsoftwarehaus Coconet, Duesseldorf, bietet mit "Multicom" ein neues Server-System zur Steuerung und Ueberwachung von Verfahren der Datenfernuebertragung (DFUE) sowie zur Folgeverarbeitung von Datentransfers in heterogenen Netzen und Rechnerwelten an.

Multicom ist eine multiprotokollfaehige Unix-Applikation fuer DFUE- Aufgaben. Das System ermoeglicht es, verschiedene Transferverfahren und Protokolle unter einer gemeinsamen Steuerung und einheitlichen Bedienung unabhaengig vom Host automatisiert zu betreiben. So verwendet beispielsweise die Automobilindustrie den VDA-Standard OFTP, wogegen bei den Banken das BCS-Verfahren zum Einsatz kommt, das unter anderem die Formate DTA und Swift unterstuetzt. Multicom ist fuer die gaengigen DFUE-Verfahren geeignet und arbeitet laut Coconet mit branchenspezifischen Transferverfahren.

Auch im Gesundheitswesen wird die Kommunikation zwischen Krankenkassen und deren externen Partnern ueber spezielle Vorschriften gesteuert, die das Coconet-System mit dem Verfahren "Krankenkassen Kommunikationssystem" (KKS) umsetzt. Das Produkt bietet zudem Mail-Gateways zu proprietaeren Systemen wie Microsofts "MS Mail" sowie "cc:Mail" und "Notes" von Lotes. Darueber hinaus enthaelt Multicom, das netzunabhaengig in ISDN-, X.25-, TCP/IP- und analogen Installationen operiert, ein Fax-Gateway.