Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.06.1984

Brasilien: Industrie auf Technologiepfad

RIO DE JANEIRO (VWD) - Die Metal Leve Industria e Comercio SA. eine der größten Unternehmensgruppen in Brasilien im privatindustriellen Bereich, hat ihre Aktivitäten auf den mikroelektronischen Sektor ausgedehnt.

Der Präsident dieser Gruppe erklärte dazu, das Unternehmen habe als traditioneller Hersteller von Präzisionsteilen inzwischen genügend technologisches Wissen angesammelt, um nun den "Sprung" in den digital-elektronischen Bereich wagen zu können. Zu diesem Zweck seien drei neue Tochterfirmen gegründet worden: Die Metal Leve Controlles Electronicos SA, die Metal Leve Allen Bradley Sistemas Industriais Ltda. und die Logicos Sistemas de Controle Industrial. Als Zielsetzung für das neue Engagement wurde die Produktion von programmierbaren Kontrollzentralen für die Steuerung und Überwachung von Fabrikationssektoren genannt.

Auch die zweitgrößte Privatbank des Landes, Banco Itau, ist in den Informationsbereich eingestiegen. Über die Tochtergesellschaft Itau Componentes (Itaucom) sind Montage und Vertrieb von integrierten Schaltkreisen geplant. Die Montageanlage soll bis Juni betriebsbereit sein. Itaucom hofft, bis Jahresende bereits 1,5 Millionen Chips absetzen zu können. Zu einem späteren Zeitpunkt soll der Vertrieb auch auf Chips der verschiedensten ausländischen Hersteller ausgedehnt werden.