Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Brauchen Unternehmen einen Blog?

13.09.2006
Chancen und Risiken von Weblogs in Unternehmen stellt Peter Wolff in seinem neuen Buch "Die Macht der Blogs" vor.

Das im Datakontext Fachverlag erschienene Buch von Wolff soll IT-Interessenten für die Gefahren und das Potenzial des Bloggens innerhalb von Unternehmen sensibilisieren. Die Möglichkeit, durch Blogs die Mitarbeiterkultur zu fördern, regelmäßig mit der Unternehmensumwelt zu kommunizieren sowie Markttrends und gesellschaftliche Entwicklungen zu beobachten rechnet der Verfasser dem Bloggen positiv an. Dem stellt er die Gefahr der Image-Schädigung zum Beispiel durch ehemalige Mitarbeiter des Unternehmens gegenüber.

Der Autor gibt Tipps, wie sich Firmen auf mögliche Risiken vorbereiten können und wodurch sich erfolgreiches Bloggen auszeichnet. Beispielsweise sollten Themen wie Unternehmenskultur, Mitarbeiterführung, Wertekultur und Unternehmensethik angesprochen werden, um eine positive Image-Bildung zu erreichen. Außerdem erhält der Leser Informationen über den Aufbau und die Pflege von Weblogs und auch über Erfahrungen einiger Unternehmen mit Corporate Blogs. Wolff erläutert Trends wie Mobile Weblogs (Moblogs), Video-Blogs (Vlogs) und Podcasts. Seine Erfahrungen bezieht der Autor aus knapp 20 Jahren Tätigkeit im Marketing sowie der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Das Buch ist für 19 Euro im Datakontext Fachverlag erhältlich und unter www.datakontext.com zu bestellen. (hk)