Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.11.1985

Breitband-Kommunikationsnetz für Österreich:Ö-Netz verbessert Übertragungsqualität

WIEN (apa) - Österreich soll ein digitales Breitband-Kommunikationsnetz bekommen, in dem die Glasfasertechnologie eine wesentliche Rolle spielen wird.

Die endgültigen Entscheidungen darüber hat die Post jetzt nach Auskunft von Post-Generaldirektor Josef Sindelka getroffen. Das System soll in zwei bis drei Jahren fertiggestellt sein und Investitionen in Höhe von 150 bis 200 Millionen Schilling erfordern. Die Post will mit diesem "Ö-Netz" dem immer stärkeren Drang nach höheren Übertragungsqualitäten entsprechen.

Das "Ö-Netz" soll nach wirtschaftlichen Kriterien nicht flächendekkend, sondern nur zwischen den großen Wirtschaftsballungszentren installiert werden. Dafür werde die moderne Glasfaser-Technologie herangezogen. Bei weiter entfernt liegenden Kunden könne die Versorgung durch individuelle Lösungen, etwa über digitalen Richtfunk, erfolgen.