Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.03.2007

Breiteres Asset-Management

Der US-Infrastruktur-Spezialist FrontRange hat den deutschen IT-Management-Lösungsanbieter Enteo Software übernommen.

Der Kauf soll es beiden Unternehmen ermöglichen, künftig ganzheitliches IT-Management anzubieten: FrontRange will die eigene Expertise im IT-Service einbringen, Enteo Software sieht sich als Spezialist im Bereich des PC-Lifecycle-Management. Wie beide Dienstleister betonen, habe die Übernahme keine Auswirkungen auf die jeweiligen Vertriebsstrukturen. Enteo, weltweit mit rund 200 Partnern in Kooperation, will sowohl den Namen als auch den deutschen Hauptsitz bei Stuttgart weiterführen.

"Heute geht der Markttrend eindeutig in Richtung eines umfassenden IT Asset Managements, darauf müssen wir reagieren. Gemeinsam können wir unseren Kunden weltweit in kürzester Zeit ein integriertes Portfolio für das IT Asset Management anbieten, das aus bewährten Lösungen besteht", kommentiert Stephan Glathe, CTO und Mitgründer von Enteo die Übernahme. Alexander Roth