Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.03.2000 - 

Spotlights

Bremser Microsoft

Microsoft bremst wieder einmal mit dem Gaspedal. So hat das Unternehmen angekündigt, man werde bei der Entwicklung eines Internet-basierten Betriebssystems auf die Tube drücken und dafür "enorme Summen" locker machen. Analysten sprechen von einem Gesamtbudget für Forschung und Entwicklung von 3,8 Milliarden Dollar. Konkrete Ziele oder gar Zeitpläne gibt es kaum, dafür aber vermutlich Mitbewerber, die eigene, ähnlich gelagerte Projekte zum Stillstand bringen, um Microsoft nicht in die Quere zu kommen. Bissige IT: "Ohne Bits und Bites geht es nicht", findet sich der schmerzerfahrene IT-Profi durch die "Süddeutsche Zeitung" (Ausgabe 22. März 2000) bestätigt. Diesmal war es keine der einfallsreichen Überschriften, für die das Münchner Renommierblatt auch bekannt ist. Der gar nicht so bissige Kommentar zur Industriemesse in Hannover handelte auch im Text von "Chips und Bites". Zu loben ist die furchtlose Annäherung der Tagespresse an die IT, alle Redakteure fangen einmal als Null an, und nur wenige bringen es zur Eins. Aber man muss es einfach wagen. Also weiter so! Bits don''t byte!