Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Brenner für DVD-RAMs

12.05.2006
Von Detlef Scholz

Benq präsentiert mit dem "DW1670" einen Multi-Format-DVD-Brenner für den Einbau in den PC. Er nutzt eine ATAPI/ATA-Schnittstelle (ab ATA 66). Laut Hersteller beschreibt er neben DVD+DL/-DL und DVD-RW/+RW auch im Format DVD-RAM. Dieses ist bis zu 100.000-mal wiederbeschreibbar und damit um ein Vielfaches häufiger als DVD-/+RWs, die oft nur 50 bis 100 Mal überschrieben werden können.

Deshalb ist die DVD-RAM gut im Bereich Video einsetzbar. Das Defektmanagement der DVD-RAM erlaubt zudem ihren problemlosen Einsatz in der Datensicherung. Der Brenner erreicht beim Schreiben von DVD+DL eine achtfache, beim DVD-DL-Format eine sechsfache Geschwindigkeit. DVD-R und DVD+R Rohlinge werden bis zu 16fach beschrieben. Das Tempo bei DVD-RAMs gibt der Hersteller mit fünffach an.

Höchstgeschwindigkeit erzielt das Laufwerk beim Lesen von CD-ROMs mit 48x. Die Buffergröße des DW1670 beträgt zwei Megabyte. Das Softwarepaket des DW1670 umfasst Nero OEM Suite, BenQ QSuite, Booktype Management und Test-Right. Durch das Benq-Booktype-Management-Tool wird eine verbesserte Kompatibilität zu den meisten DVD-Playern und DVD-ROM-Laufwerken gewährleistet. Der DW1670 ist ab Anfang Juni zu einem Preis von 79 Euro (UVP) erhältlich.

Detlef Scholz