Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.10.2007

Brillantes Bild in 24 Zoll

Die IFA 2007 hat Hyundai IT auch für die Vorstellung der ersten Public Displays und anderer IT-Produkte genutzt. Darunter ist der 24-Zoll-Monitor "W240D" mit Full-HD-Auflösung, HDMI- und DVI-Anschluss.

Von Klaus Hauptfleisch

Neuestes Flaggschiff im Bereich Breitbildmonitore von Hyundai IT ist der 24-Zöller "W240D", der beim Abspielen von HD-Inhalten ein so brillantes Bild zeigt, dass er von der Kraft der Farben her den meisten LCD-Fernsehern die Show stehlen könnte. Der im schwarz-glänzenden "Piano-Finish" gehaltene breite Rahmen dient nicht nur als Designelement, sondern verstärkt noch den Eindruck eines reichen Kontrasts, der dynamisch bis 3.000:1 hoch geht. Das Gerät bietet eine WUXGA-Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten und kann damit Videoinhalte in Full-HD-Qualität darzustellen. Der typische Kontrast ist mit 1.000:1 angegeben, die Helligkeit mit 400 cd/m2, die Reaktionszeit mit zwei Millisekunden, einem sehr guten Wert für einen Bildschirm dieser Größe. Erstaunlich für ein TN-Panel ist auch der Blickwinkel von 170 Grad horizontal und 160 Grad vertikal.

Multimedia- und Video-Anwendungen scheinen dem W240D wie auf den Leib geschnitten, aber auch bei der Darstellungen mehrerer Office-Anwendungen und CAD/CAM kann ein 24-Zöller wie dieser die Vorteile von Widescreen besser ausspielen als ein 19-Zöller, laut Bernd Hoffmann, Senior Sales Manager bei Hyndai IT, noch Mainstream im 16:10-Bereich. "Gefühlter Mainstream" sei aber schon das 22-Zoll-Segment, das als günstige Zwischengröße erstaunliche Wachstumsraten aufweist.

Als Antwort auf den Boom will Hyndai IT auf den W240D, wie Hoffmann verspricht, ein "22-Zoll-Flaggschiff" folgen lassen. Zum Konzept der neuen Modellreihe gehören eine leichtgängige Höhenverstellbarkeit, Pivot-, Neige- und Dreh-Funktion ebenso wie ein DVI- und HDMI-Anschluss mit HDCP-Unterstützung für die Darstellung von verschlüsselten HD-Videoinhalten von HD-DVDs und Blu-ray-Discs. Zwei Drei-Watt-Lautsprecher unterstreichen die Multimedia-Tauglichkeit. Die "Soft-Touch"-Tasten für das On-Screen-Menü sind designfreundlich-unauffällig im Frontrahmen integriert. Eine Kensington-Lock-Vorrichtung und die Möglichkeit des Einsatzes einer Vesa-Wandhalterung runden das Monitorkonzept ab. Preislich bleibt der 24-Zöller mit 549 Euro im Rahmen.