Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.05.1985

Briten setzen auf Softwareunternehmen

LONDON (vwd) - Britische Softwareunternehmen haben im vergangenen Jahr ihren Gesamtumsatz um 20 Prozent auf 2,12 Milliarden Pfund Sterling (etwa 8,2 Milliarden Mark) erhöht. Zehn Prozent dieses Umsatzes wurden im Ausland erzielt. Dies geht aus einer neuen Erhebung des britischen Handels- und Industrieministeriums hervor. Die Branche umfaßt mehr als 15 000 Einzelfirmen, wobei allerdings mittlere und größere Gesellschaften dominieren. Insgesamt beschäftigt der Wirtschaftszweig, auf den die britische Regierung große volkswirtschaftliche Erwartungen setzt, inzwischen über 100 000 Mitarbeiter. Er zählt zu den am schnellsten wachsenden Branchen Großbritanniens. Rund 30 Prozent der einschlägigen Firmen beliefern in erster Linie die Industrie. 20 Prozent suchen ihren Kunden vor allem im Handel und 20 Prozent konzentrieren sich auf das Finanzgewerbe.