Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1991

Britische Gemeinschaftsschau:Briten zeigen Finanzmanagement Grafiksysteme und Massenspeicher

Der britische Beitrag zur Systems 91 findet als Gemeinschaftsschau statt, an der etwa 15 Unternehmen aus den Bereichen DTP, Finanzmanagement, Grafiksysteme und Massenspeicher teilnehmen.

Eine erweiterte Version ihres DTP-Pakets "Timeworks Publisher" stellt die GST Software Products aus Cambridgeshire vor. Nach Herstellerangaben enthält das Programm zusätzliche Schriftarten, bietet einen komfortableren Zugriff auf Dokumente durch verbesserte Editiermöglichkeiten und umfaßt eine Funktion zur Seitennumerierung, mit der sich mehrere Seiten gleichzeitig einfügen oder löschen lassen. Das Paket arbeitet mit Programmen wie Word-Perfect 5, Microsoft Works, Locoscript, Displaywrite 3, Volkswriter 3, Multimate, Office Writer, Wordstar 2000, Samna Word und vor allem mit Lotus Manuscript zusammen. Zur Integration von Grafiken unterstützt Timeworks Publisher 2.0 zusätzlich die Formate TIFF und Delux Paint.

Aus dem Bereich der Sprachübertragung zeigt das Unternehmen Eloquent Ltd., Berkshire, zwei Zeitmultiplexer mit der Bezeichnung Sprint beziehungsweise Plus. Beide Geräte übertragen Daten mit einer Geschwindigkeit von 128 KB pro Sekunde. Der ebenfalls vorgestellte Sprachdigitalisierer Celp (Code Existed Linear Predictive) ist als 1-, 2- oder 4-Kanal-System erhältlich. Die Digitalisierungsrate für einen Kanal liegt bei 8 KB.

Ein erweitertes Hardwareprogramm für Lösungen von Grafik- und Bildverarbeitungsaufgaben stellt die Primagraphics Ltd. aus Hartfordshire vor. Im Mittelpunkt stehen die Bild-Kompressions-/Dekompressions-Karte Viscount und der Display Controller Vanguard mit einer Bildschirmauflösung von 2048 mal 2084 Bildpunkten. Zusätzlich zeigt das Unternehmen die VME-Europakarten-Module der Reihe Varsity. Sie umfassen einen TV-Bildspeicher, RISC-Architektur, eine VME-Speicherkarte und einen DMA-Controller. +

Informationen: Britische Botschaft, Friedrich-Ebert-Allee 77, 5300 Bonn 1, Telefon 02 28/23 40 61, Halle 3, Stand A16/B3