Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


20.09.1985

Britische Manager akzeptieren Multitels

LONDON (CW) - Als "Zeitverschwendung" beurteilen nur drei Prozent britischer Manager den Einsatz von "Information Technology". Fast 90 Prozent halten intelligente Terminals bereits derzeit oder in wenigen Jahren für nützlich. Die englische Beratungsfirma Eosys kam in einer Untersuchung über das Verhältnis des Topmanagements zu neuen Techniken zu dem Ergebnis, daß in den befragten Unternehmen nahezu 40 Prozent der Mitarbeiter aus den oberen Etagen an Terminals sitzen. Man zähle sogar über 60 Prozent an Entscheidungen, so die Berater, wende man eine weitgefaßte Definition der neuen Technik an - nämlich einschließlich sogenannter Komforttelefone.

Alle DV-Hersteller indes, die meinten, der Manager wolle in die Software eingreifen oder den Datenbestand manipulieren, kommentiert die Studie in ihrer Zusammenfassung, seien auf dem falschen Dampfer.

Was die Führungskraft am Terminal eigentlich will, ist der Zugriff auf alltägliche Informationsangebote wie Börsenkurse, Wechselkurse - oder schlicht Telefonnummern.