Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.11.1985

Britischer Minister auf Messe-Stippvisite

MÜNCHEN (CW) - Über den Stand der britischen Computerindustrie im Vergleich zu anderen europäischen Ländern informierte sich der britische Technologie-Minister Geoffrey Pattie während einer Stippvisite auf der diesjährigen Systems. Der Minister of State for Industry and Information Technology zeichnet unter anderem verantwortlich für das Programm "Support for Innovation", das seinem Ministerium untersteht. Dieses Programm mit einem Jahresbudget von 270 Millionen Pfund fördert mit bis zu 25 Prozent innovative Projekte aus allen technischen Bereichen, einschließlich Datenverarbeitung.

Erstes Ziel des Insulaners war der englische Gemeinschaftsstand, an dem insgesamt 20 Unternehmen ihre Produkte präsentieren. Danach besuchte Pattie den ICL-Stand, um sich über die neue Mainframe-Serie 39 zu informieren. ICL ist eines der DV-Unternehmen, das im Rahmen dieses Programms bereits verschiedene Projekte durchgeführt hat.