Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.12.1997 - 

Auf der Suche nach einem US-Partner

British Telecom wirbt um GTE

Auch wenn sich beide Carrier noch bedeckt geben, pfeifen es die Spatzen doch von den Dächern: Mit BT und GTE formiert sich ein neues Duo im TK-Markt. Die Briten sind, nachdem sie von MCI den Laufpaß erhielten, unter Zugzwang. Sie benötigen dringend einen US-Partner, um nicht nur am lukrativen amerikanischen Telecom-Markt mit einem Jahresvolumen von rund 200 Milliarden Dollar mitzumischen, sondern auch im internationalen Konzert den Anschluß nicht zu verlieren.

Gespräche zwischen BT und GTE haben, auch wenn sich die Beteiligten mehr oder weniger in Schweigen hüllen, bereits stattgefunden. Dennoch verhandelt der europäische Carrier auch noch mit anderen Kandidaten. Der Zeitung "USA Today" zufolge handelt es sich dabei um die kleineren überregionalen Netzbetreiber Teleport Communications, Intermedia sowie die beiden Bell-Companies Bell Atlantic und SBC Communications.

Experten glauben jedoch eher an einen Abschluß der Briten mit GTE, weil die Amerikaner als Long-Distance-Carrier am Markt agieren. Außerdem sprechen für die Allianz technologische und kulturelle Schnittmengen zwischen den Unternehmen sowie ein ähnliches Service-Angebot.