Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.08.1997

Brokat erhält US-Exportlizenz

BÖBLINGEN (pi) - Als erstes Nicht-US-Unternehmen hat das deutsche Softwarehaus Brokat Systeme von der amerikanischen Regierung die Exportgenehmigung für eine 128-Bit-Verschlüsselungstechnik erhalten. Die Vereinbarung gilt für US-Banken und deren Internet-Banking-Lösungen. Beim Einsatz des "Xpresso Security Package" von Brokat benötigen die Geldinstitute laut Hersteller keine individuellen Exportlizenzen, um weltweit sichere Online-Finanztransaktionen zu tätigen. Xpresso ist eine auf Java basierende Verschlüsselungsverstärkung zusätzlich zu einer Internet-Standardverbindung. Wählt ein Kunde die Web-Seite des Xpresso-Anbieters, wird automatisch ein Java-Applet in seinen Browser geladen. Das Applet stellt Brokat zufolge eine hochsichere Verbindung her, ohne daß der Kunde zusätzliche Hard- oder Software installieren muß.