Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.08.2000

Browser und Office-Paket verschmelzen

MÜNCHEN (CW) - "Mozoffice" bezeichnet James Russell, Mitglied des Open-Source-Projekts Mozilla.org, seine Idee zur Kombination von Browser und Office-Paket. Wie der Name vermuten lässt, sollen dabei die Funktionen des bei Mozilla.org entwickelten Web-Client mit der Open-Source-Version von Suns "Star Office" verschmolzen werden. Obwohl beispielsweise der amerikanische Online-Newsdienst "News.com" Russell als Kopf einer neuen Open-Source-Gemeinde darstellte, handelt es sich bei Mozoffice lediglich um ein Vorhaben, das der Softwarespezialist auf einer privaten Homepage veröffentlichte (http://members.home.com/kovu401/mozoffice.html). In einem Diskussionsforum auf der Site www.openoffice.org bezeichnet selbst Russell die ausführlichen Veröffentlichungen als verfrüht. Trotzdem klingt das Vorhaben verlockend, eine Open-Source-Software zu entwickeln, mit der die Anwender Texte, Tabellen und Präsentationen erstellen und diese auch gleich im Web publizieren können.