Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.11.1997 - 

Allianzen unter Bedingungen genehmigt

Brüssel billigt Unisource und Uniworld

Die Brüsseler Behörde hat nach einer Mitteilung keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken gegen die Gründung der Allianz Unisource durch die schwedische Telia, die niederländische PTT Telecom und Swiss Telecom. Die Kommission stimmte darüber hinaus dem Gemeinschaftsunternehmen Uniworld zu, das von Unisource und dem US-Konzern AT&T geführt wird.

Die wettbewerbsrechtlichen Genehmigungen gelten zunächst bis zum Jahr 2001, sind jedoch an eine Reihe von Bedingungen geknüpft. So mußten sich die Unisource-Partner etwa dazu verpflichten, Leitungen und Netzzusammenschaltungen nicht diskriminierend zu vermieten und Quersubventionen zwischen Unisource und den Muttergesellschaften auszuschließen.

Die Brüsseler Kommission hat ferner von den Regierungen in Schweden, den Niederlanden und der Schweiz Zusicherungen hinsichtlich der Umsetzung des Liberalisierungsgebots im Telecom-Sektor eingeholt.