Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.03.1998

Brüssel prüft

20.03.1998

Die Europäische Kommission hat eine eingehendere Untersuchung der Akquisition von MCI durch Worldcom in die Wege geleitet.Anlaß bot die Beschwerde mehrerer Konkurrenten, die einen zu großen Einfluß des neu entstehenden Unternehmens auf die weltweite Internet-Infrastruktur befürchten.

Die Brüsseler Wettbewerbshüter haben vor allem Bedenken bezüglich der kombinierten Marktanteile beider Parteien bei Internet-Backbone-Services.Nach Angaben von Sprint würde MCI-Worldcom beispielsweise gemeinsam über mehr als die Hälfte des US-Internet-Backbone-Verkehrs verfügen.Entsprechend den EU-Regeln für Firmenzusammenschlüsse darf die Europäische Kommission entscheiden, ob ein Deal aufgehoben oder zumindest das Untersuchungsverfahren ausgeweitet werden soll.Das Gremium hat demzufolge laut "Wall Street Journal" zwar die Macht, große Merger zu blockieren, wenn sie den Wettbewerb in Europa gefährden - auch bei US-Firmen.Es verhänge derart drastische Maßnahmen bis dato allerdings nur selten.