Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.01.1981

BS1000 Rechner fragen Börsenkurse ab

ZÜRICH (je) - Auch Benutzern von BS1000-Siemensrechnern stehen jetzt die Markt- und Verwaltungsinformationen zur Verfügung, die die Züricher Telekurs AG bereithält. Telekurs ist ein Dienstleistungsunternehmen, an dem derzeit etwa 300 Schweizer Banken beteiligt sind.

Um die Telekurs-Informationsdienste - zu ihnen gehört beispielsweise das bundesdeutsche vwd-Investdatasystem - abfragen zu können, benötigt der BS1000-Anwender den von Siemens-Albis, Zürich, entwickelten Software-Modul "Asco". Mit einer Zugriffslizenz von Telekurs kann damit direkt von einem Datensichtgerät aus über Datenübertragungsvorrechner und Telefonleitungen auf die Telekurs-Datenbank zugegriffen werden, in der über 100 000 internationale Wertpapiere erfaßt sind.

Der Benutzer kann sich über das aktuelle Börsengeschehen informieren - die neuesten Wertpapierkurse von 80 Effektenbörsen, Rohwarennotierungen von siebzehn Warenterminmärkten aus aller Welt und Wirtschaftsnachrichten. Allein für Investdata werden in der Telekurs-Datenbank täglich über 65 000 Wertpapiertitel auf den neuesten Stand gebracht.