Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


18.06.1993

BT beabsichtigt spaetere Anbindung von Superjanet Sieben weitere PTTs planen Teilnahme an Euro-ATM-Test

MUENCHEN (CW) - Das europaweite ATM-Fieber greift weiter um sich. Sieben neue Carrier bekundeten jetzt ihr Interesse an der Teilnahme an dem paneuropaeischen ATM-Versuch, auf den sich fuenf Netzbetreiber schon letztes Jahr geeinigt hatten.

In einem Memorandum of Understanding hatten im November letzten Jahres die deutsche Telekom, BT, France Telecom, ASST Spa sowie die spanische Telefonica die Errichtung eines ATM-Testnetzes beschlossen. Wie der englische Branchendienst "Computergram" jetzt meldet, wollen nun auch Belgacom, Telephones de Lisboa de Porto Ltda, Televerket, Telecom Finland, die Schweizer PTT, Norwegian Telecom und die Koninklijke PTT Telecom Nederland NV. an dem Versuch partizipieren. Die sieben Carrier sind ueberzeugt, dass die CCITT-Standards fuer ATM jetzt so weit feststehen, dass mit einem Grossversuch begonnen werden kann. Aufgrund des fruehen Projektstadiums sind bisher keine naeheren Einzelheiten mitgeteilt worden. Es ist lediglich bekannt, dass jeder der Teilnehmer in naechster Zeit einen Virtual Path Crossconnect Switch installiert, so dass Anfang des naechsten Jahres ersten Interoperabilitaets- Versuchen nichts mehr im Weg steht. Die Tests sollen spaeter durch ausfuehrliche Versuche mit Anwendern erweitert werden.

mehr im Weg steht. Die Tests sollen spaeter durch ausfuehrliche Versuche mit Anwendern erweitert werden.