Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.12.2004

BT: Call-Center wechseln auf VoIP

07.12.2004

Die British Telecom (BT) will in den nächsten zwei Jahren ihre englischen Call-Center auf ein neues Voice-over-IP-(VoIP-)System migrieren. Der Carrier beabsichtigt damit, dass die 9700 Call-Center-Mitarbeiter, die über 124 Standorte verstreut sind, künftig wie ein einziges, virtuelles Call-Center agieren können.

Im Rahmen des Projekts wird BT für rund fünf Millionen Dollar VoIP-Equipment bei Nortel Networks ordern. Der Auftrag umfasst unter anderem fünf "Communications Server 1000" sowie 9700 IP-Telefone und einen "Symposium"-Call-Center-Server. BT löst mit dem neuen System seine bisher eingesetzten TK-Anlagen "Meridian 1 PBX" sowie die Call-Center-Software "Meridian Max" ab, die ebenfalls von Nortel stammten. Durch den Deal sollen die operativen Kosten sinken. (hi)