Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.03.1994

BT-Chef fordert Aufhebung des Netzmonopols

BONN/LONDON (vwd) - Der Vorstandsvorsitzende von British Telecom (BT), Ian Vallance, hat sich erneut fuer eine baldige europaweite Freigabe der Netzmonopole ausgesprochen. Andernfalls wuerde Europa im weltweiten Wettbewerb in der Telekommunkation weiter an Boden verlieren. Die weitreichendste Entwicklung auf dem TK-Sektor vollziehe sich in Laendern, wo die Privatisierung vorangeschritten sei, etwa in Grossbritannien. Was jetzt in Deutschland mit der Postreform II begonnen worden sei, koenne daher, so der BT-Chef, nur der Anfang sein. In den Wettbewerb muessten, wie Vallance betonte, alle Bereiche einbezogen werden, auch der Rundfunk- und Fernsehsektor. Darueber hinaus werde sich BT auch am Aufbau einer Telefoninfrastruktur in den Laendern des ehemaligen Ostblocks beteiligen.