Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.11.1997

BT muß sich mit weniger Gewinn begnügen

LONDON (CW) - Eine Reihe einmaliger Sonderaufwendungen sowie durch den härteren Wettbewerb bedingte Preissenkungen wirkten sich negativ auf das Halbjahresergebnis von British Telecom (BT) aus. Der Londoner Carrier konnte zwar seinen Umsatz in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 1997/98 um mehr als fünf Prozent auf umgerechnet rund 21,4 Milliarden Mark steigern. Außerordentliche Belastungen wie die Abführung einer Sondersteuer in Höhe von 1,46 Milliarden Mark drückten jedoch das Ergebnis nach Steuern auf rund 1,6 (erstes Halbjahr 1996/97: Drei Milliarden) Mark. Für das zweite Quartal weist BT deshalb bei einem Umsatz von 11,37 Milliarden Mark sogar ein Minus von knapp 110 Millionen Mark aus. Imsgesamt senkte BT in den zurückliegenden sechs Monaten seine Tarife um mehr als 1,15 Milliarden Mark, hieß es in London. Mehr als die Hälfte davon entfiel auf Auslandsgespräche.